RCS

RCS

Der Standard RCS wurde 2007 von Textile / Organic Exchange eingeführt und verweist in seinen Anforderungen auf den übergeordneten Content Claim Standard (CCS). Um die jeweiligen Artikel mit RCS zu kennzeichnen, muss die gesamte Lieferkette von RCS zertifiziert werden. Mit dem RCS-Logo gekennzeichnete Artikel müssen mindestens 5% recyceltes Fasermaterial im Produkt enthalten. Dies muss entweder aus Pre- oder Post-Consumer-Material stammen. Das RCS berücksichtigt weder soziale und ökologische Kriterien noch Zubehör oder Chemikalien. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf der Rückverfolgbarkeit und Überprüfung von recyceltem Fasermaterial innerhalb der gesamten Lieferkette.

Kundennutzen

Durch die Zertifizierung mit dem RCS Standard ergeben sich für Sie Vermarktungsmöglichkeiten für Textilien, welche unter Verwendung recycelter Fasern erzeugt wurden.

Grundlagen

RCS Standard

Webseite

Link

Kurz Info

Link

Ansprechperson